Am Samstag waren wir in der Natur Bar im Oederweg in Frankfurt und ich war schon lange nicht mehr so schön essen!

Wir wurden sehr nett von dem Geschäftsinhaber Omar Laalou in Empfang genommen. Ein wirklich sehr angenehmer, ruhiger Mensch, der zu der ganzen Atmosphäre dort beigetragen hat: Ich habe mich wie im Urlaub gefühlt. Das Restaurant war an diesem Tag sehr leer, weil Deutschland an diesem Abend gespielt hat, das war wirklich angenehm. Der Geschäftsinhaber erzählte uns aber auch, dass es an anderen Tagen sehr voll werden kann, zu reservieren ist also besser. Wir saßen draußen auf einer Terrasse, aber auch innen sah es sehr gemütlich aus. Wir begannen mit einer Buchweizen-Thymian-Suppe, eher außergewöhnlich, aber wirklich sehr lecker. Auf der Internetseite werden die selbstgebackenen Brottaschen empfohlen, also habe ich eine bestellt. Die Brottaschen kann man mit bis zu 3 verschiedenen Füllungen bestellen. Ich habe mich für Knoblauch, Tomate und Käse entschieden und war mehr als zufrieden mit meiner Wahl! Als Hauptspeise gab es dann zum Einen Pfifferlingsalat mit Rucola und Oliven und einem wunderbaren Dressing und zum Anderen eine schlichte, aber sehr gute, Gemüselasagne.
Die Speisekarte passt sich der Saison an, Abwechslung ist also auf jeden Fall gegeben. Es werden nur vegetarische und vegane Speisen serviert. Bei Unverträglichkeiten oder auch einfach aus Überzeugung, ist es möglich sich ein individuelles Gericht zubereiten zu lassen.
Es gibt ein wechselndes Mittagsmenü für 9,20. Darin beinhaltet sind ein kleiner Salat, ein Dessert des Tages und das Tagesmenü. Warum nicht mal in der Mittagspause dort vorbeischauen?
Die Natur Bar ist nicht biozertifiziert, aber laut Geschäftsinhaber sind die Zutaten zu 85-90% in Bioqualität und das schmeckt man auch!
Seit 1971 gibt es dieses Restaurant nun schon, also wirklich eine lange Zeit. Vor allem weil man bedenken muss, dass es zu dieser Zeit viel weniger Bioeinkaufsmöglichkeiten gab und sich weniger Leute Gedanken darum gemacht haben, im Gegensatz zu heute. Aber jeder Anfang ist klein. Schön, dass sich solch ein Restaurant so lange halten kann (das spricht ja auch schon für sich 😉 ) und schön, dass es immer mehr Restaurants, Cafés etc. gibt, die ähnlich orientiert sind!

 

Die Naturbar hat leider im November 2016 geschlossen. Jedoch wird der Besitzer gelegentlich vegetarische Events veranstalten. Informationen dazu findet ihr auf der Internetseite oder auf Facebook.

http://naturbarfrankfurt.de/

Adresse: Oederweg 26
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 11.30 – 15.30 Uhr, 18.00 – 23.00 Uhr, Samstag: 18.00 – 23.00 Uhr, Sonntags und an Feiertagen: geschlossen

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s