Quinoa-weiße Bohnen-Gemüseallerleicurry


Die weißen Bohnen über Nacht in Wasser einweichen und anschließen in Salzwasser kochen bis sie gar sind. Währenddessen den Quinoa ebenfalls kochen. In einer Pfanne Zwiebeln, Knoblauch, Lauch, Kreuzkümmel, Currypaste, Currypulver, Ingwer in etwas Öl anbraten (ich habe ganz viele verschiedene Currygewürze und mixe diese alle zusammen in meiner Pfanne). Anschließend mit etwas Wasser und ein wenig Brühe ablöschen und Gemüse zufügen. In meinem Gericht findet sich Brokkoli, Möhre und Zucchini. Im Nachhinein hätte ich noch Süßkartoffel hinzugefügt, das mache ich beim nächsten Mal. Wenn das Gemüse gar ist, Quinoa, weiße Bohnen und Rosinen mit dem Gemüse vermengen. Abschmecken und mit etwas Zitrone und Koriander garnieren. Dem „Gemüseinhalt“ ist freien Lauf gesetzt, Körner und/oder Nüsse würden auch sehr gut passen.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s