Selbstgemachte Margarine ohne Palmöl!

Ich ärgere mich jedes Mal beim Kauf von Margarine (leider auch die Bio-Margarine) über das darin enthaltene Palmöl. Ich esse nicht viel Margarine, aber ab und zu mag ich es wirklich gerne auf dem Brot! Deshalb habe ich mich jetzt dazu entschlossen, meine Margarine selbst zu machen.

Zu dem Rezept habe ich auch ein Video gedreht, hier aber nochmal eine kurze Erklärung:

Ihr braucht 100g Kakaobutter, 300ml Rapsöl, eine Prise Salz.
Die Kakaobutter langsam erhitzen (gerne auch in einem Wasserbad). Wenn alles geschmolzen ist, das Öl und das Salz hinzufügen, vermischen, in einen Behälter füllen und über Nacht abkühlen lassen. Fertig 🙂 Geht super schnell und einfach!

Die Margarine schmeckt auf jeden Fall nicht so neutral, wie ich Margarine kenne. Die Kakaobutter schmecke ich deutlich raus. Aber mir schmeckt es. Für salzigen Belag salze ich die Margarine auf meinem Brot noch etwas nach.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Margarine auch gut mit Olivenöl schmeckt (das möchte ich das nächste Mal versuchen). Außerdem möchte ich das nächste Mal ein paar Gewürze und Kräuter dazumischen, das ist bestimmt auch sehr lecker!

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s