Selbstgemachte Spinatpizza

13295365_917750198337959_608662424_n13296036_917750218337957_643355530_n

Selbstgemachte Pizza esse ich sehr sehr gerne. Zum einen weil es wirklich nicht viel Aufwand ist und zum anderen kann man einfach super viele, leckere Dinge auf den Pizzateig packen.
Am liebsten benutze ich Dinkelmehl. Daraus mache ich einen Hefeteig und verfeiner diesen noch mit Oregano, Tomatenmark oder Knoblauch. Für die Tomatensoße nehme ich am liebsten die aus dem Glas mit feinen Stückchen drin. Mit Oregano, Kräutersalz, Pfeffer, Olivenöl und Knoblauch wird die Soße dann richtig lecker. Die Soße lasse ich ein bisschen in den Teig einziehen, bevor ich die Pizza belege. Dann wird der Teig oben schön saftig. Zu guter letzt kommt das Belegen! 🙂 Hier sind jetzt Tomatenscheiben, Zwiebeln, frischer Spinat und Mozarella drauf. Aber da ist der Essensfantasie ja freien Lauf gelassen 😉

Seitdem ich einen Gasherd-/Ofen habe, gelingen mir die Pizzaböden besser. Jeder der darüber nachdenkt sich einen Gasherd anzuschaffen: Ich kann es nur empfehlen!

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s