Zum Geburtstag habe ich eine Nudelmaschine geschenkt bekommen und ich bin ziemlich begeistert! Bis ich das richtige Mischverhältnis zwischen Wasser, Mehl und Hartweizengrieß herausgefunden habe, hat es etwas gedauert, aber es hat schlussendlich funktioniert! Für die Nudeln habe ich Mehl, Wasser und Hartweizengrieß gemischt. Dabei ist der Anteil an Hartweizengrieß höher. Ich musste feststellen, dass ich wirklich oft „nachmehlen“ musste, damit der Teig auch wirklich die richtige Konsistenz hatte. Also am Mehl und Hartweizengrieß nicht sparen… Ich habe den Teig einfach nach Gefühl gemacht, kann deshalb nichts zu den genauen Mengenangaben sagen. Wenn die Nudeln fertig sind, kann man sie entweder zum trocknen aufhängen (eine Vorichtung dafür gibt es zu kaufen, kann man sich aber auch selbst ganz einfach basteln) oder direkt in einen Topf ca. 2-4 min. mit kochendem Wasser geben.

Nun zum Pesto: AvocadoOlivenölParmesan, Pinienkernegetrocknete Tomaten, BasilikumOliven und Knoblauch in eine Schüssel geben und pürieren oder zermatschen, je nachdem wie stückig oder fein man es mag.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s